Sie sind hier: Startseite



»Wenn Sie an Polyneuropathie leiden, kann Ihnen diese Seite helfen, wieder spürbar mehr Lebensqualität zu gewinnen«

Leiden Sie an den typischen Symptomen wie Taubheitsgefühlen und Kribbeln in Armen und Beinen, die mitunter durch Schmerzen begleitet werden?

Die schnelle Ermüdung Ihrer Beine sowie die ständigen Gehstörungen machen Ihnen zu schaffen?
Koordinationsstörungen, eine besorgniserregende Schweißregulation sowie Probleme bei Blasen- und Darmentleerung gehören inzwischen zu Ihrem Alltag?

Sigrid Nesterenko, renomierte Fachbuchautorin und anerkannte Expertin für Umwelterkrankungen, verrät Ihnen, wie Sie die Symptome der Polyneuropathie lindern können und wieder spürbar mehr Lebensqualität erreichen.
Hinweis: Diese Seite ersetzt nicht Ihren Arztbesuch!


»Liebe Leser,

die Krankheit "Polyneuropathie" ist für jeden Betroffenen zunächst ein Schock und wirft viele Fragen auf. Wahrscheinlich ist der Begriff dieser Nervenkrankheit für Sie bis dato noch ein absolutes Fremdwort gewesen? Dabei sind Sie nicht allein mit dieser Krankheit. Denn Polyneuropathie ist eine Erkrankung, die relativ häufig vorkommt und nicht selten von weiteren Erkrankungen wie Diabetes, Infektionen und Alkoholismus begleitet wird. Die Erkrankung macht sich durch Symptome bemerkbar, die äußerst vielfältig in Erscheinung treten können und den Betroffenen beunruhigen.

Doch was bedeutet "Polyneuropathie" laienverständlich erklärt?

Polyneuropathie ist der Oberbegriff, der bestimmte Erkrankungen des peripheren Nervensystems, also jener Nerven, die für die Stimulanz der Muskeln und der Haut verantwortlich sind, zusammenfasst. Bei einer Nervenschädigung durch die Polyneuropathie kann der Nerv der Aufgabe der Impulsvermittlung nicht mehr nachkommen. Das Gehirn bekommt dabei falsche oder gar keine Impulse mehr, sodass der entsprechende Muskel folglich nicht mehr stimuliert wird. Bildlich erklärt könnte man die Krankheit also mit einem defekten Datenkabel vergleichen, das keine Informationen mehr an an den Empfänger, z.B. einem Computer oder einer Lautsprecherbox, transportiert. Das Gerät bekommt entweder keine, oder falsche Informationen und reagiert nicht mehr bzw falsch.

Die Ursachen der Krankheit können angeboren oder erworben sein. Bei der erworbenen Form beispielsweise können der Diabetes Mellitus oder Alkoholismus eine auslösende Rolle spielen. Aber auch andere Faktoren wie z.B. eine Belastung des Körpers mit Schwermetallen sowie weitere diverse Umweltgifte, können als Auslöser für eine Polyneuropathie infrage kommen. Mit dem Fortschreiten der Krankheit kommt zudem eine spürbare Verschlechterung der krankheitsbedingten Symptome.

Achtung: Es gibt ganzheitlichere Therapiemethoden, die Ihnen nun wieder spürbar mehr Lebensqualität bringen könnten

Für eine erfolgreiche Therapie der Polyneuropathie ist eine ganzheitliche Behandlung angeraten, was auch bedeutet, den Ursachen der Krankheit auf den Grund zu gehen. Es ist also wichtig, dass folgende Kriterien erfüllt sind:

  • die richtige Diagnose der Grunderkrankung durch den behandelnden Arzt stellen zu lassen
  • andere Faktoren (Grunderkrankungen und Umweltfaktoren) durch den Arzt auszuschliessen
  • die Grunderkrankung richtig zu behandeln
Neben der schulmedizinischen Behandlung wird also auch eine engagierte Eigeninitiative seitens des Betroffenen unvermeidbar, um die Erkrankung möglicherweise langfristig erfolgreicher zu behandeln. Tiefergehendes Hintergrundwissen zur polyneuropathischen Erkrankung und die richtige Umsetzung der dabei zu beachtenden Faktoren können eine entscheidende Rolle dabei spielen, die schmerzhaften Symptome einzudämmen und somit wieder deutlich mehr Lebensqualität zu gewinnen.

Ein allumfassender Überblick über die vielfältigen Behandlungsmethoden (u.a. auch wirklich nützliche aus der Natur- und Umweltmedizin) bei Polyneuropathie ist jedem Betroffenen angeraten; und um Ihnen eine äußerst effektive Hilfe zur Selbsthilfe bieten zu können, habe ich auch durch die freundliche Mithilfe der besten Therapeuten einen umfangreichen Ratgeber veröffentlichen können, der Ihnen endlich all das wichtige Hintergrundwissen liefert, um der Krankheit Paroli bieten zu können.
Bewusst habe ich in meinem Buch
"So therapieren Sie Polyneuropathie ganzheitlich und effektiv-
Der erste laienverständliche Ratgeber für Betroffene
" auf komplizierte Fachausdrücke verzichtet, um Ihnen einen wirklich leicht verständlichen Ratgeber an die Hand zu geben, der Ihnen therapiebegleitend eine wirklich wertvolle Hilfe sein kann.
Denn was nützt Ihnen das beste Wissen um Ihr Leben wieder in bessere Bahnen zu lenken, wenn es Ihnen für immer verborgen bliebe?

Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Gesundheit, Ihre

Aus dem Inhalt von

"So therapieren Sie Polyneuropathie ganzheitlich und effektiv"
von Sigrid Nesterenko

Taschenbuch Polyneuropathie
  • Vorwort
  • Was ist Polyneuropathie?
  • Symptome
  • Der Krankheitsverlauf – wie ihn Betroffene und Angehörige erleben
  • Schlafstörungen – eine Begleiterscheinung der Polyneuropathie
  • Depression und mentale Gesundheit
  • Formen und Ursachen der Polyneuropathie
  • Polyneuropathie durch Alkohol
  • Diabetische Polneuropathie
  • Entzündliche Form
  • Die vaskulär bedingte Form
  • Polyneuropathie durch Vitaminmangel
  • Polyneuropathie durch Gehirnhautentzündung
  • Polyneuropathie durch Infektionen
  • Das Guillain-Barré-Syndrom
  • Endokrin-metabolisch-bedingte Polyneuropathie
  • Urämische Polyneuropathie
  • Polyneuropathie durch Porphyrie
  • Polyneuropathie durch Lebererkrankungen
  • Polyneuropathie durch Sarkoidose
  • Genetisch bedingte Polyneuropathie
  • Autonome Polyneuropathie
  • Toxische Polyneuropathie
  • Quecksilber aus Amalgam
  • Bleivergiftung
  • Thalliumvergiftung
  • Acrylamid
  • Lösungsmittel
  • Medikamenten-induzierte Polyneuropathie
  • Polyneuropathie durch Chemotherapie
  • Diagnose
  • Differentialdiagnostik
  • Krampfadern
  • Arterielle Durchblutungsstörungen
  • Multiple Sklerose
  • Funikuläre Myelose
  • Bandscheibenvorfall und Veränderungen der Wirbelsäule
  • Nächtliche Wadenkrämpfe
  • Polyneuropathie oder Restless Legs?
  • Schulmedizinische Therapiemöglichkeiten
  • Cortison bei immunvermittelten Neuropathien
  • Rehabilitation bei Polyneuropathie
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Logopädische Therapie
  • Schmerzbewältigung
  • Entzündungshemmende Medikamente
  • Milde Opiate
  • Starke Opiate
  • Begleitende Medikamente
  • Transkutane Elektrische Nervenstimulation (TENS)
  • Hochtontherapie
  • Naturheilkunde
  • Therapiemöglichkeiten der Naturheilkunde
  • Heilstollentherapie
  • Radontherapie
  • Homöopathie
  • Phytotherapie Neuraltherapie
  • Neuraltherapie
  • Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
  • Akupunktur
  • Akupressur
  • Apherese (Plasmapherese)
  • Osteopathie
  • Cranio-Sacrale-Therapie
  • Balneo-Therapie
  • Der Säure-Basenhaushalt als Basis für die Gesundheit
  • Entgiftung
  • Orthomolekulare Therapie
  • B-Vitamine
  • Alpha-Liponsäure (Thioctsäure)
  • Sport und Bewegung bei Polyneuropathie
  • Was Sie selbst tun können
  • Folgen und Prognose der Polyneuropathie
  • Prävention der Polyneuropathie
  • Selbsthilfegruppen – eine oft unterschätzte großartige Hilfe
  • Sicherheitsaspekte und Sturzprophylaxe
  • Badezimmer
  • Küche
  • In der Wohnung oder im Haus
  • Elektrokabel
  • Fußboden
  • Haushaltstätigkeiten
  • Treppen
  • Fenster und Glastüren
  • Kopf- und Hüftschutz
  • Alarmanlage
  • Der Kampf um die Rente
  • Pflegefall – was nun?
  • Schwerbehinderung und Behindertenparkplatz
  • Häufige Fragen
  • Zur Autorin
  • Hinweise für den Leser
Hinweis: Dieses Buch hat nicht die Absicht und erweckt nicht den Anspruch, eine ärztliche Behandlung zu ersetzen. Ausdrücklich wird empfohlen, eine medizinische Diagnose vom Therapeuten einzuholen und eine entsprechende Therapiebegleitung durchzuführen. Einige der vorgestellten Maßnahmen weichen möglicherweise von der gängigen medizinischen Lehrmeinung ab, und resultieren aus der Erfahrungsheilkunde.

 


Bestellen Sie jetzt diesen wertvollen Ratgeber im Taschenbuchformat

Keine Vorkasse nötig-Kauf auf Rechnung

versandkostenfreie Lieferung innerhalb EU (außerhalb EU zzgl.5 €)
Lieferzeit Deutschland: 3 Tage
Lieferzeit alle anderen EU-Länder: 3 – 5 Tage
Lieferzeit Nicht-EU-Staaten: max.7 Tage


30 Tage Geld-zurück-Garantie
Widerrufsrecht

garantiert keine weiteren Kaufverpflichtungen, Abo oder Club
garantiert keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
diskrete Lieferung



"So therapieren Sie Polyneuropathie ganzheitlich und effektiv"
Der erste laienverständliche Ratgeber für Betroffene

Sigrid Nesterenko, 1. Auflage 2010
Taschenbuch, 160 Seiten


Lieferzeit ca. 3 Werktage



Preis: NUR 19,70 € (inkl. Versand)


Zur Buchbestellung bitte alle Felder ausfüllen:

Hypnose
Anrede:
Vorname:
Name:
E-Mail:
Straße:
PLZ:
Ort:
Land:


Ihre Daten werden zu keiner Zeit an Dritte weitergegeben. Zur unkomplizierten Löschung Ihrer Bestelldaten senden Sie uns eine kurze Email an info@ersa-verlag.de

Taschenbuchbestellung und Support per Telefon
Lesen Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

Mo-Fr: 9.00 Uhr - 17.00 Uhr
unter folgender Telefonnummer:
+49 (0) 3841 2579 124